Eingliederung der Gemeinde Schönteichen in die Große Kreisstadt Kamenz

Ansprechpartner

Frau Dr. Antje Koch - 03578 379 120

Frau Inka Edelmann - 03578 379 185

Email: eingliederung@stadt.kamenz.de

Informationen, Fragen und Antworten zur Eingliederung

Hier werden Fragen zur Eingliederung von Schönteichen beantwortet und aktuelle Informaionen gegeben.

Grundbuchbereinigung im Zuge der Eingliederung der Gemeinde Schönteichen

Grundbuchbereinigung im Zuge der Eingliederung der Gemeinde Schönteichen:

In den Einwohnerversammlungen wurde die Frage nach der Notwendigkeit der Änderung des Grundbuches bei Hauseigentümern gestellt, da sich mit der Eingliederung der Wohnort und ggf. die Straße bzw. Hausnummer ändert. Nach Rücksprache mit dem Grundbuchamt können wir Ihnen folgende Auskunft geben:

1. Gemeinde- bzw. Grundbuchbezirke:

Entsprechend §2 Grundbuchordnung (GBO) i.V.m. § 1 der Verordnung zur Durchführung der Grundbuchordnung (GVB) wird das Grundbuch nach Gemeindebezirken geführt. Die Gemeindebezirke bleiben auch nach der Eingliederung der Gemeinde Schönteichen in die Stadt Kamenz gleich. So bilden die OT Brauna, Schwosdorf, Petershain, Rohrbach und Liebenau den Grundbuchbezirk Brauna, die OT Cunnersdorf, Biehla, Hausdorf, Schönbach je einen Grundbuchbezirk. Dies bleibt so bestehen.

 2. Bereinigung Bestandsverzeichnis:

Im Bestandsverzeichnis des Grundbuches werden eingetragen:

  • die laufende Nummer des Flurstückes sowie die bisherige Nummer (Spalte 1+2)
  • die Bezeichnung des Flurstückes (Flurstücksnummer) mit Lagebezeichnung (Straße, Hausnummer oder sonstige ortsübliche Bezeichnung) und Wirtschaftsart

Die Anpassung der Lagebezeichnung im Bestandsverzeichnis des Grundbuches wird durch die Vermessungsverwaltung dem Grundbuchamt mitgeteilt und vom Grundbuchamt von Amtswegen geändert.

3. Bereinigung Abteilung 1: Eigentümer

  • In Spalte 2 der ersten Abteilung des Grundbuches erfolgt die Eintragung des Eigentümers (§ 9GBV). Für die Eintragung des Eigentümers ist keine Formvorschrift gegeben, das heißt, es ist keine Anschrift erforderlich. Falls eine Anschrift eingetragen ist und der Eigentümer wünscht diese zu ändern, was nicht zwingend notwendig ist, so sind vom Grundbuchamt Gebühren zu erheben. 

4. Abteilung II und III

  • Hier werden Rechte und Belastungen eingetragen. Auch hier ist lt. Gesetz keine Anschrift anzugeben.
Checkliste zur Eingliederung der Gemeinde Schönteichen in die Große Kreisstadt Kamenz

Checkliste zur Eingliederung der Gemeinde Schönteichen in die Große Kreisstadt Kamenz

Änderung Anschrift im Personalausweis/Reisepass

 

            Wann? => wenn sich nur der Wohnort ändert: ab 07.01.2019,
                         => wenn sich Straßenname und/oder Hausnummer ändert: erst wenn der Straßenname                   und oder die Hausnummer geändert sind: ab 07.01.2019
                              (Mitteilung im Amtsblatt)

                Wo?

Rathaus Kamenz, Markt 1, Einwohnermeldeamt

Öffnungszeiten:
Montag:          09.00 - 12.00 Uhr

Dienstag:        09.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 18.00 Uhr

Mittwoch:        geschlossen

Donnerstag:    09.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 18.00 Uhr

Freitag:           09.00 - 12.00 Uhr

sowie jeden 1. Sonnabend im Monat von 09.00 - 12.00 Uhr Telefon: 03578 - 379 - 0

            Wie?

-        Änderung für jeden Ausweisbesitzer erforderlich („Aufkleber“ oder „Stempel“)

-        Änderung muss nicht persönlich erfolgen – es kann ein Beauftragter mit mehreren Personalausweisen die Änderungen vornehmen lassen (keine Vollmacht nötig).

-        Keine Gebühren

 

 

 

 

 

Änderung der postalischen Anschrift

 

            Wann?

-        Ab 01.04.2019, dann erst Vergabe der einheitlichen Postleitzahl 01917 Kamenz

-        Bis dahin Verwendung der alten Anschrift, damit die Post die Bürger erreicht

            Wie?

 

 

 

 

Was?

-        Bitte teilen Sie Ihre neue Anschrift selbst allen notwendigen Korrespondenzpartnern mit (nützliche Tipps unter: www.umziehen.de)

-        Infoschreiben der Dt. Post an alle Haushalte im März 2019

-        Übergangsfrist: bis 31.10.2019 ist die bisherige Adresse bei der Dt. Post hinterlegt

-        Mögliche Korrespondenzpartner: Arbeitgeber, Versicherungen, Banken, Telefon, Internet, Finanzamt, Rentenkasse, Familienkasse, Kindergarten, Schule, Kirche, Arbeitsagentur, Stromversorger, Wasser- Abwasserversorger, Landratsamt – Müllabfuhr, Zeitungsabo, …etc.

 

 

 

Änderung Ortseingangsschilder, Straßenschilder und Hausnummern

 

-        Anfang Januar erfolgt die Änderung der Ortseingangsschilder

-        Die Straßenschilder der betroffenen Straßen werden voraussichtlich Ende März gewechselt. Dies erfolgt ortsteilweise. Die Stadt Kamenz wird im Mitteilungsblatt die Termine bekanntgeben - Bitte ändern Sie unmittelbar danach, wenn nötig, Ihre Hausnummer.

 

 

 

 

 

Ummeldung Gewerbeamt

 

-        Anschriftenänderung erfolgt durch Stadtverwaltung Kamenz von Amtswegen automatisch

-        keine Gebühren

 
 
 
 
 

Ummeldung Handelsregister / Vereins- und Genossenschaftsregister

-        Ummeldung bitte selbständig vornehmen

-        Mit Vorlage der öffentlichen Bekanntmachung zur Eingliederung (download unter www.stadt.kamenz.de – Eingliederung von Schönteichen) kann formlos der Antrag auf Kostenerlass gestellt werden

-        Anschrift: Registergericht, Olbrichtplatz 1, 01099 Dresden

     

Änderung Kfz-Zulassung

 

Wann?

=> erst nach Änderung der Anschrift im Personalausweis

 

Wo?

Landratsamt Bautzen, Macherstraße 55, 01917 Kamenz

Öffnungszeiten:

Montag:          8:30 Uhr bis 13:00 Uhr

Dienstag:        8:30 Uhr bis 18:00 Uhr

Mittwoch:        8:30 Uhr bis 13:00 Uhr

Donnerstag:    8:30 Uhr bis 18:00 Uhr

Freitag:           8:30 Uhr bis 13:00 Uhr

Wie?

-        Siehe beiliegendes Merkblatt der Kfz-Zulassungsbehörde

-        Gebühr wird vom Landratsamt erhoben (0,60 €)

 

 

 

Abwasserentsorgung

-        Ansprechpartner in allen Fragen zur Sicherstellung der Abwasserentsorgung ist ab dem 1.1.2019 der AZV Obere Schwarze Elster über den Geschäftsbesorger ewag kamenz AG.

-        Sie erreichen die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der ewag kamenz auf folgenden Wegen:
telefonisch über die zentrale Rufnummer der ewag kamenz: 03578/377-0
per E-Mail: info@ewagkamenz.de
postalisch und persönlich: ewag kamenz, An den Stadtwerken 2, 01917 Kamenz

-        Bitte übermitteln Sie auch die Wartungsprotokolle Ihrer Kleinkläranlagen an die o.g. Adresse der ewag kamenz.

 

 

 

 

Ansprechpartner      Stadt Kamenz           Frau Dr. Koch 03578 / 379 - 120

                                                                       Frau Edelmann 03578/ 379 - 185

                                                                       Email: eingliederung@stadt.kamenz.de

 

 

 

 

Aktuelle Informationen   

Bitte nutzen Sie die nachfolgenden Informationsquellen um sich zur Eingliederung auf den neuesten Stand zu halten.
                                       

 

 

-        Mitteilungsblatt der Stadt Kamenz

-        Internetseite der Stadt Kamenz www.kamenz.de

 

 

 

 

Wichtige Informationen zur Abwasserentsorgung (einschließlich Fäkalienabfuhr) in der Gemeinde Schönteichen ab dem 1.1.2019

Mit der Eingliederung der Gemeinde Schönteichen in die Stadt Kamenz gehen auch Änderungen bei der Abwasserentsorgung einher. Während der Ortsteil Biehla schon seit Langem Mitglied des Abwasserzweckverbandes (AZV) Obere Schwarze Elster ist, hat die Gemeinde Schönteichen die Aufgabe der Abwasserentsorgung bisher eigenständig erledigt.

Die Verbandversammlung des AZV Obere Schwarze Elster hat während ihrer Sitzung am 11.12.2018 grundsätzlich der Aufnahme der übrigen Ortsteile der Gemeinde Schönteichen in den AZV Obere Schwarze Elster zugestimmt. Die Aufnahme dieser Ortsteile in den Verband selbst wird im Jahr 2019 erfolgen. Ansprechpartner in allen Fragen zur Sicherstellung der Abwasserentsorgung ist ab dem 1.1.2019 der AZV Obere Schwarze Elster über den Geschäftsbesorger ewag kamenz AG.

Sie erreichen die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der ewag kamenz auf folgenden Wegen:

  1. telefonisch über die zentrale Rufnummer der ewag kamenz: 03578/377-0
  2. per E-Mail: info@ewagkamenz.de
  3. postalisch und persönlich: ewag kamenz, An den Stadtwerken 2, 01917 Kamenz

Bitte übermitteln Sie auch die Wartungsprotokolle Ihrer Kleinkläranlagen an die o.g. Adresse der ewag kamenz.

Die Entsorgung der Kleinkläranlagen und abflusslosen Sammelgruben übernimmt weiter das Unternehmen Melde & Berthold GmbH. Es gelten ab dem 1.1.2019 folgende Konditionen:

  1. Die Entsorgungskosten betragen bei Entleerung von Kleinkläranlagen bei Wiederbefüllung durch den Anschluss- oder Benutzungspflichtigen und Fäkaliengruben 12,85 EUR je m³. Abweichend hiervon betragen die Kosten für den ersten m³ 45,00 EUR.
  2. Für die Entleerung von abflusslosen Sammelgruben liegen die Kosten bei 10,55 EUR je m³. Abweichend hiervon betragen die Kosten für den ersten m³ 41,00 EUR.

Dieser oben genannte Nettopreis erhöht sich um die gültige Mehrwertsteuer.

Öffentliche Bekanntmachung der Umbenennung von Straßennamen in Ortsteilen von Schönteichen (aktualisiert am 15.02.2019)

Öffentliche Bekanntmachung der Umbenennung von Straßennamen in Ortsteilen von Schönteichen (aktualisiert am 15.02.2019)

Der Gemeinderat von Schönteichen hat am 17.12.2018 die Umbenennung von Straßennamen in Ortsteilen von Schönteichen auf Grund der Eingliederung am 01.01.2019 beschlossen, da hier Dopplungen von Straßennamen mit der Stadt Kamenz auftreten. Der Stichtag des Inkrafttretens ist der 01.01.2019.

Nachfolgende Straßennamen werden umbenannt:

 

  1. Ortsteil Brauna:

1.1 „Lückersdorfer Weg“        in „Lückersdorfer Landstraße“

1.2 „Wiesenweg“                   in „Am Wiesenteich“

1.3 „Schwosdorfer Straße“     in „Am Schlosspark“

1.4 „Liebenauer Straße“         in „Alte Liebenauer Straße“

  1. Ortsteil Schwosdorf

2.1 „Am Walberg“                  in „Alte Poststraße“ - Hier hat der Stadtrat am 06.02.2019 diesen Teil des Beschlusses aufgehoben und entschieden, dass die Straße „Am Walberg“ in „Schwosdorfer Straße“ umbenannt wird. (15.02.2019)

2.2 „Amselweg“                     in „Zu den Horken“

2.3 „Berggäßchen“                in „Walberggässchen“

2.4 „Feldweg“                        in „Schwosdorfer Feldweg“

  1. Ortsteil Liebenau

3.1 „Kamenzer Straße“           in „Kamenzer Berg“

3.2 „Kurzer Weg“                   in „Rittergutsfeldweg“

3.3 „Kamenzer Straße“          in „Schafstallweg“ (Straßenabschnitt von „Kamenzer Straße“ bis „Kurzer Weg“)

  1. Ortsteil Rohrbach

4.1 „Waldstraße“                   in „Zum Zipfelteich“

  1. Ortsteil Biehla

5.1 „Schulstraße“                   in „Alte Schulstraße“

5.2 „Nordstraße“                              in „Biehlaer Nordstraße“

5.3 „Kurze Straße“                 in „Biehlaer Nordstraße“ (Hausnummer neu)

5.3 „Siedlungsweg“                in „Alter Siedlungsweg“ (Haunummerneuordnung)

5.4 „Bergstraße“                    in „Bergallee“

5.5 „Lindenstraße“                 in „Lindenbergstraße“ und

5.6 „Lindenstraße“                 in „Hutungsweg“ (alt Lindenstr. 13)

5.7 „Gartenweg“                     in „Hopfenweg“

  1. Ortsteil Cunnersdorf

6.1 „Am Mühlteich“                in „Am Holzweg“

6.2 „Bahnhofstraße“               in „Zum alten Bahnhof“

6.3 „Am Bahnhof“                  in „Zum alten Bahnhof“ (Hausnummern neu)

6.4 „Eichenweg“                    in „An den Eichen“

6.5 „Hauptstraße“                  in „Alte Dorfstraße“,

                                           in „Liebenauer Berg“ und „An der Gärtnerei“ (Hausnummern neu)

6.6 „Oststraße“                         in „Hausdorfer Straße“ (Verlängerung dieser, Hausnummern bleiben) - Hier werden die Hausnummern durch die Stadtverwaltung Kamenz geordnet und neu vergeben. (15.02.2019)

                                               „Hausdorfer Straße“ nördl. Teil bleibt, Hausnummern neu vergeben

6.7 „Schulweg“                       in „Goldene Höhe“

6.8 „Lehmweg“                        in „Am Lehmweg“

  1. Ortsteil Hausdorf

7.1 „Biehlaer Straße“         in „Biehlaer Weg“

7.2 „Mühlweg“                 in „Cunnersdorfer Straße“ (Zuordnung)

  1. Ortsteil Schönbach

8.1 „Dorfstraße“               in „Schönbacher Dorfstraße“ und ab Abzweig Richtung Cunnersdorf „Alte Landstraße“ bis Ortseingang Cunnersdorf

Maik Weise, Bürgermeister

Satzung über die Erstreckung der Bekanntmachungssatzung der Stadt Kamenz auf die neuen Ortsteile

Satzung über die Erstreckung der Bekanntmachungssatzung der Stadt Kamenz auf die Ortsteile Biehla, Brauna, Cunnersdorf, Hausdorf, Liebenau, Petershain, Rohrbach, Schönbach und Schwosdorf

(Erstreckungssatzung)

 

Auf Grund der §§ 4 und 9 Abs. 2 der Gemeindeordnung für den Freistaat Sachsen (SächsGemO) in der jeweils gültigen Fassung in Verbindung mit § 5 Abs. 4 der Vereinbarung über die Eingliederung der Gemeinde Schönteichen in die Große Kreisstadt Kamenz hat der Stadtrat der Stadt Kamenz in seiner Sitzung am 12.12.2018 mit Beschluss Nr. SR/BV/2514/2018 die folgende Satzung beschlossen:

 

§1

Die Aufgrund von § 4 in Verbindung mit § 28 der Gemeindeordnung für den Freistaat Sachsen und § 6 der Verordnung des Sächsischen Staatsministeriums des Innern über die Form kommunaler Bekanntmachungen (KomBekVO) erlassene Bekanntmachungssatzung der Stadt Kamenz vom 16.6.2016, bekanntgemacht im Amtsblatt der Lessingstadt Kamenz Große Kreisstadt Nr. 25/2016 vom 25.06.2016, wird auf die Ortsteile Biehla, Brauna, Cunnersdorf, Hausdorf, Liebenau, Petershain, Rohrbach, Schönbach und Schwosdorf erstreckt.

§ 2

Die Erstreckungssatzung und die im § 1 genannte Satzung können bei der Stadtverwaltung Kamenz, Markt 1, 01917 Kamenz während der üblichen Dienststunden eingesehen werden.

§ 3

Die Satzung tritt am 1.1.2019 in Kraft

 

ausgefertigt, Kamenz, den 14.12.2018

 

Roland Dantz

Oberbürgermeister                                                                ( Siegel )

der Stadt Kamenz

 

Hinweis zur Geltendmachung der Verletzung von Verfahrens- oder Formvorschriften:

Entsprechend § 4 Abs. 4 Satz 4 SächsGemO gilt Folgendes:

Eine Verletzung von Verfahrens- oder Formvorschriften der Sächsischen Gemeindeordnung (SächsGemO) beim Zustandekommen dieser Satzung wird nach § 4 Abs. 4 SächsGemO unbeachtlich, wenn sie nicht innerhalb eines Jahres seit der Bekanntmachung dieser Satzung gegenüber der Stadt Kamenz schriftlich geltend gemacht worden ist; der Sachverhalt, der die Verletzung begründen soll, ist zu bezeichnen. Die Satzung gilt dann als von Anfang an gültig zustande gekommen.

Dies gilt nicht, wenn die Vorschriften über die Ausfertigung der Satzung, die Öffentlichkeit der Sitzung, der Genehmigung oder der Bekanntmachung der Satzung verletzt worden sind.

Bekanntmachung des Landratsamtes Bautzen über die Genehmigung einer Gemeindegebietsänderungsvereinbarung zwischen der Gemeinde Schönteichen und der Großen Kreisstadt Kamenz
Gestaltung und Anbringung von Hausnummern

Hier gilt die "Polizeiverordnung der Großen Kreisstadt Kamenz und der Gemeinde Schönteichen gegen umweltschädliches Verhalten und Lärmbelästigung, zum Schutz vor öffentlichen Beeinträchtigungen und über das Anbringen von Hausnummer"

Abschnitt 5 – Anbringen von Hausnummern

§ 18 Vorschriften zum Anbringen von Hausnummern

(1) Die Hauseigentümer haben ihre Gebäude spätestens an dem Tag, an dem sie bezogen werden, mit der von der Gemeinde festgesetzten Hausnummer in arabischen Ziffern zu versehen.

(2) Die Hausnummern müssen von der Straße aus, in die das Haus einnummeriert ist, gut lesbar sein. Unleserliche Hausnummernschilder sind unverzüglich zu erneuern. Die Hausnummern sind in einer Höhe von nicht mehr als 3 m an der der Straße zugekehrten Seite des Gebäudes unmittelbar über oder neben dem Gebäudeeingang oder, wenn sich der Gebäudeeingang nicht an der Straßenseite des Gebäudes befindet, an der dem Grundstückszugang nächstgelegenen Gebäudeecke anzubringen. Bei Gebäuden, die von der Straße zurückliegen, können die Hausnummern am Grundstückszugang angebracht werden.

(3) Die Ortspolizeibehörde kann im Einzelfall etwas anderes bestimmen, soweit dies im Interesse der öffentlichen Sicherheit und Ordnung geboten ist.

Wir bitten, die Vorgaben entsprechend zu beachten.

22.11.2018

Neues bei Änderungen in den Fahrzeugpapieren. Es bleibt – im Rahmen einer Eingemeindung – bei derzeit 0,60 EUR/Fahrzeug

Wie schon angekündigt hatte der Kreistag am 10.12.2018 zu entscheiden, ob es – im Rahmen der Eingliederung von Schönteichen nach Kamenz – bei der Erhebung von Gebühren für Veränderungen in den Fahrzeugpapieren bei der bisherigen Gebührenpraxis (0,60 EUR je Fahrzeug) bleibt. In diesem Sinne hatte die Stadtverwaltung beim Landratsamt angefragt und darauf gedrungen, dass es – wie in der Vergangenheit auch – bürgerfreundlich, besonders hinsichtlich der Gebührenerhebung, bleibt.

Im Kreistag wurde nun ein Grundsatzbeschluss gefasst. Der Beschlussvorschlag „Freistellung von Kfz-Zulassungsgebühren im Zusammenhang mit Eingemeindungen“ wurde mit sehr großer Mehrheit angenommen. Der Inhalt des Beschlusses lautet: „Für Anschriftenänderungen in Kfz-Zulassungsdokumenten, die im Rahmen von Eingemeindungen im Landkreis Bautzen vorzunehmen sind, sind mit Ausnahme der Gebühren, die an das Kraftfahrtbundesamt abzuführen sind, keine weiteren Gebühren zu erheben.“ Damit bleibt es bei Eingemeindungen bei der bisherigen Gebührenpraxis, also 0,60 EUR/Fahrzeug (Stand 2018). Dieser Betrag ist an das Kraftfahrtbundesamt abzuführen.

Der Beschluss kann über das „Kreistagsinformationssystem für Bürgerinnen und Bürger“ auf der Website http://www.landkreis-bautzen.de/109.html eingesehen werden.

 

Ältere Nachricht

Hier hat es mehrere Kontakte mit dem Landratsamt Bautzen gegeben, wo seitens der Stadt Kamenz zum einen auf die unterschiedliche Auskunftslage hingewiesen wurde und zum anderen darauf gedrungen wurde, diesen Änderungsvorgang bei der Kfz.-Zulassung – wie in der Vergangenheit auch – so bürgerfreundlich wie möglich, besonders hinsichtlich der Gebührenerhebung, zu gestalten. Da solch gelagerte Änderungsvorgänge öfters auftreten und eine Vielzahl von Fällen betreffen, wird es am 10.12.2018 im Kreistag eine Grundsatzentscheidung getroffen werden.

Die Beschlussempfehlung durch die Landkreisverwaltung geht dahin, dass die bisherige Gebührenpraxis im Zusammenhang mit Eingemeindungen mit Ausnahme der Gebühren, die an das Kraftfahrtbundesamt abzuführen sind (0,60 EUR/Fahrzeug), beibehalten wird und keine weiteren Gebühren erhoben werden.

Website von Schönteichen

Da die Gemeinde Schönteichen ab dem 1. Januar 2019 offiziell nach Kamenz eingegliedert ist, wird für eine Übergangszeit von zwei Monaten, also bis zum 28. Februar 2018, die Website von Schönteichen mit dem Hinweis fortgeführt, dass jetzt die Eingliederung vollzogen ist. Zuvor werden nach der Grundstruktur der Kamenzer Website alle relevanten Informationen von Schönteichen in die Kamenzer Website integriert. Nach Abschaltung der Schönteichener Website wird der Nutzer über den Link „https://www.schoenteichen.de“ direkt auf die Seite von Kamenz geführt.

Weitere Informationsquellen

Eine vorläufige Informationsübersicht zur Eingliederung, die unterzeichnete Eingliederungsvereinbarung sowie das Eingliederungskonzept können in den unten aufgeführten Dokumenten vollständig eingesehen werden:

Wesentliche Regelungen der Einliederungsvereinbarung

  • Die bekannten Ortsteilnamen von Schönteichen bleiben bestehen - es werden 3 Ortschaften gebildet
  • Anpassung von doppelten Straßennamen erfolgt grundsätzlich auf dem Gemeindegebiet in Schönteichen
  • Folgende Investitionsmaßnahmen stehen an:
    • Sanierung der Grundschule im Ortsteil Brauna
    • Maßnahmen zur Sicherstellung der Löschwasserversorgung
  • Fortführung der Kindertagesstätten, Gemeindehäuser sowie der Sportanlage in Biehla unter dem
    Vorbehalt der Leistungsfähigkeit der Stadt Kamenz

Zeitplan zur Eingliederung

  • 29.10.2018 - Informationsveranstaltung im Rahmen der Eingliederung von Schönteichen für die zukünftige Ortschaft „Brauna, Liebenau, Petershain, Rohrbach und Schwosdorf

Bericht über die Inforveranstaltung

  • 30.10.2018 - Informationsveranstaltung im Rahmen der Eingliederung von Schönteichen für die zukünftige Ortschaft „Biehla“

Bericht über die Inforveranstaltung

  • 12.11.2018 - Informationsveranstaltung im Rahmen der Eingliederung von Schönteichen für die zukünftige Ortschaft „Cunnersdorf, Hausdorf und Schönbach“

Bericht über die Infoveranstaltung

  • 01.01.2019 - Eingliederung von Schönteichen in die Stadt Kamenz

Informationsmöglichkeiten

Neben Informationen auf dieser Website finden sich auch regelmäßig Angaben und Auskünfte zur Eingliederung von Schönteichen im Kamenzer Amtsblatt unter der Rubrik "Informationen zur Eingliederung von Schönteichen".