Rezept-Wettbewerb - Gutes aus der Küche

Der Fleischerverein Kamenz e.V. lobt erneut im Vorfeld des 2. Kamenzer Würstchenmarktes am 7. April 2019 einen Rezeptwettbewerb unter dem Motto „Kamenzer Würstchen trifft Kartoffelsalat“ aus.

Bester „Abernsuloat“ gesucht

Kartoffelsalat ist wegen der Vielfalt der Zubereitungsarten eine sehr beliebte Beilage zu verschiedenen Gerichten. Häufig existieren alte Familienrezepte, die über viele Jahrzehnte verwendet und weitergegeben werden. Wir möchten Sie aufrufen, uns Ihren Kartoffelsalat vorzustellen. Egal von wem überliefert und mit welcher Geschichte ihr Rezept verbunden ist- wir sind neugierig auf alles, was sie mit eines der wichtigsten Nahrungsmittel der Welt zaubern.

Der Salat soll mit Original Kamenzer Würstchen kombiniert werden.

Teilnahmeberechtigung

Teilnahmeberechtigte am Rezept-Wettbewerb sind volljährige Personen oder Minderjährige mit Erlaubnis ihrer Erziehungsberechtigten. Eine Teilnahme setzt die Angabe vollständiger Teilnehmerdaten voraus: Vor- und Nachname, vollständige Adressdaten, E-mailadresse und Telefonnummer. Mit dem Wettbewerbsbeitrag erklärt die/der Teilnehmer/in, dass ihre/seine persönlichen Daten inhaltlich richtig sind. Die Teilnehmer erklären sich damit einverstanden, dass die Daten veröffentlicht und zu werblichen Zwecken verwendet werden.

Anforderungen an die Rezepte

Das Rezept muss eine vollständige Liste der Zutaten und der erforderlichen Mengen enthalten-am besten in der Reihenfolge, in der sie bei der Zubereitung verwendet werden. Zusätzlich sollte ein selbst erstelltes Foto des Gerichtes eingeschickt werden. Kleiner Tipp: Versuchen sie das Gericht ohne Blitzlicht bei Tageslicht zu fotografieren, nur so wirken die Zutaten und Farben genussvoller. Auf dem Foto muss das Original Kamenzer Würstchen abgebildet sein.

Auswahl der Gewinnerrezepte

Von einer ausgewählten Jury werden insgesamt 3 Gewinnerrezepte ermittelt. Es ist nicht ausgeschlossen, dass weitere Rezepte bekannt gemacht werden. Bewertet werden die Originalität, Verständlichkeit und die kreative Herangehensweise an das Thema.

Preise, Bekanntgabe und Vergabe

Die Preise für die besten drei Rezepte sind Kamenzer Einkaufsgutscheine und Wurstpakete im Gesamtwert von 200,00 Euro. Diese werden den Gewinnern zum 2. Kamenzer Würstchenmarkt am 7. April 2019 bei der Bekanntgabe der Sieger zugesprochen. Es besteht kein Anspruch auf Barauszahlung.

Alle Kartoffelsalate sollen zusammen mit Ihren Köchen am 7. April zur Verkostung auf dem 2. Kamenzer Würstchenmarkt präsentiert.

Einsendeschluss

30. Januar 2019

E-Mails an:

studio@annehasselbach.de
Stichwort: Rezept-Wettbewerb Kartoffelsalat trifft Kamenzer Würstchen

Rechtliche Bedingungen

Teilnehmer erklären sich mit der Zusendung eines Rezepts mit einer Veröffentlichung auf der Internetseite der Stadt Kamenz und gedruckten Publikation einverstanden.

Eingesendet werden dürfen keine Inhalte und/oder Äußerungen, die gegen rechtliche Bestimmungen verstoßen, insbesondere die unerlaubte Verwertung urheberrechtlich geschützter Werke (§ 106 UrhG). Der Teilnehmer/die Teilnehmerin haftet in vollem Umfang dafür, dass die aufgrund der Inanspruchnahme unserer Plattform geladenen, gespeicherten, verbreiteten, öffentlich zugänglich gemachten, präsentierten und veröffentlichten Inhalte nicht gegen Rechte Dritter und/oder gesetzliche oder behördliche Verbote verstoßen. Die Redaktion behält sich das Recht vor, Inhalte und Beiträge redaktionell zu bearbeiten oder nicht zu veröffentlichen und Teilnehmer, die den Rezeptwettbewerb in unfairer Weise zu beeinflussen versuchen und/oder gegen die Teilnahmebedingungen oder die guten Sitten verstoßen, gegebenenfalls vom Wettbewerb auszuschließen. Die Redaktion wählt die Gewinner aus. Diese werden schriftlich benachrichtigt.

Der Rezept-Wettbewerb wird von der Stadt Kamenz, der Cityinitiative e.V. und dem Fleischerverein Kamenz e.V. veranstaltet. Das Ziel des Wettbewerbs ist, der Heimatmarke Kamenzer Würstchen noch mehr Aufmerksamkeit zu widmen und den Kreislauf regionaler Produkte zu fördern.

Weitere Informationen zum Rezeptwettbewerb finden Sie hier.

 

Bei diesen Bauern können Sie echte Lausitzer Kartoffeln kaufen:

LWB Jürgen Hommel aus Gräfenhain (Sorten Gala und Laura)

APG Lückersdorf-Gelenau e.G. (ca. 5 Sorten)

Bauern- und Gemüsehof Domanja, Hoske

MKH Agrarprodukte Wittichenau GmbH

Müllerhof aus Reichenau (viele bunte Sorten)

Hobbylandwirt Klaus Blüthgen aus Reichenbach (128 Sorten!)

 

Bei diesen Fleischern können Sie Kamenzer Würstchen im Original kaufen:

Fleischerei Kretzschmar, Kamenz

Fleischerei Minkwitz, Kamenz

Fleischerei Imbach, Kamenz OT Bernbruch

Fleischerei Peter Hanuschke, Königsbrück

Fleischerei Wobser GmbH & Co. KG, Oßling, Bernsdorf