Städtebahn startet wieder

Nach der Betriebseinstellung startet die Städtebahn Sachsen (SBS) schrittweise wieder ihren Zugverkehr. Zwischen Dresden und Kamenz (RB 34) sowie im Müglitztal (RB 72) fahren seit 19. August die Züge wieder zu den gewohnten Zeiten. Zwischen Königsbrück und Dresden (RB 33) sowie Pirna und Sebnitz (RB 71) fahren Ersatz-Busse. 

Auch auf der RB 34 und der RB 72 fahren trotz der Züge weiterhin Ersatz-Busse parallel. Über die mögliche Einstellung des Busverkehrs informiert der VVO im Verlauf der kommenden Woche.    

Für den VVO steht eine schnelle Lösung im Interesse der Fahrgäste sowie der Mitarbeiter im Mittelpunkt. Gemeinsam mit dem vorläufigen Insolvenzverwalter der SBS und zahlreichen Partner arbeiten wir daran, schnellstmöglich wieder ein zuverlässiges Angebot auf den betroffenen Linien anbieten und damit auch den betroffenen Mitarbeitern eine Perspektive aufzeigen zu können.

Weitere Informationen hier: Fahrplänen.

Informationen zu Tarif und Fahrplan gibt es im Internet unter www.vvo-online.de und telefonisch an der InfoHotline 0351/ 852 65 55.

Weiter Informationen erhalten Sie bei Christian Schlemper/Pressesprecher

Verkehrsverbund Oberelbe GmbH

Leipziger Str. 120

01127 Dresden

Telefon +49 (0) 351 852 65 12

Telefax +49 (0) 351 852 65 13

www.vvo-online.de

www.twitter.com/vvo_presse

21.08.2019