Veranstaltungskalender der Stadt Kamenz

Hier finden Sie eine Übersicht der Veranstaltungen in Kamenz, wie z.B. im Stadttheater, auf der Hutbergbühne, in den Museen, den Kirchen uns sonstigen Veranstaltungs- und Freizeit-Einrichtungen. Es wird kein Anspruch auf Vollständigkeit erhoben.

Eigene Veranstaltungen innerhalb von Kamenz können Sie hier unter "Veranstaltung eintragen" eingeben.

Veranstaltungen in anderen Städten sind im allgemeinen Veranstaltungskalender unter lausitz-events.com einzutragen.

Klappt Ihre Eintragung nicht wie gewünscht? Wir helfen gerne weiter. Sie erreichen uns per E-Mail oder unter 03578 / 379-204.

 

Regionale Veranstaltungskalender

www.sz-veranstaltungskalender.com
www.lausitz-events.com
12.02.2019     19.00 Uhr  
Kamenz ELEMENTARIUM - Pulsnitzer Str. 16
Vortrag: Der Skythische Goldfund von Vettersfelde und die Sumpfschanze Biehla bei Kamenz
Ein öffentlicher Vortrag von Prof. Dr. Louis Nebelsick, Universität Warschau über einen im Herbst 1892 entdeckten Goldschatz in einem Feld nahe Vettersfelde jetzt Witaszkovo bei Guben an der Neiße. Es handelte sich um einem goldenen Fisch und anderen Zierrat, die ein Griechisch/Skythischer Goldschmied zwischen 550 und 500 v. Chr. anfertigte und die kurz darauf 6000 Kilometer weiter im Westen in einem Lausitzer Sumpf versenkt wurden. Diese beide Entdeckungen verbindet eine unruhige Zeit, in der das Gebiet zwischen Elbe und Weichsel vom späten 6. Jahrhundert bis um 600 vor Chr. mit Krieg überzogen wurde. Dieser wurde zum Teil von Reiternomaden aus der Ukrainischen Steppe, den sogenannten Skythen, entfacht, die tief nach Mitteleuropa vordrangen. Zur selben Zeit entsteht das mächtige Persische Reich, das stetig nach Westen expandierte und die Ionischen Griechen kolonisieren die Region des Schwarzen Meeres auf der Suche nach Rohstoffen. Das südliche und östliche Europa wird damit zum Vorhof der antiken Hochkulturen. Dank moderner Datierungsmethoden, Ausgrabungen und Forschungsprojekten ist es möglich, ein dynamisches Bild dieser Zeit auch für die Lausitz zu zeichnen und sie im Rahmen weltgeschichtlicher Ereignisse zu stellen. So tritt die Lausitz in die Geschichte ein. Eintritt: 3,50 Euro Ermäßigt: 2,00 Euro Ab 17.30 Uhr können Sie die Ausstellungen im Elementarium kostenfrei besuchen.
Veranstalter: Museum der Westlausitz Kamenz

Empfehlungen/ Partner

Mietkaution hinterlegen war gestern. Ab heute übernehmen wir das für Sie. www.kautionskasse.de

Hotel Berlin. Besuchen Sie Berlin und übernachten zentral gelegen.