Stadtjubiläum 800 Jahre Kamenz

Ideenkampagne für Stadtjubiläum „800 Jahre Kamenz – 2025“ war erfolgreich

Weit über 100 Ideen, Vorschläge und Projekte wurden eingereicht

Die im November 2020 durch die Stadt initiierte Ideenkampagne zum anstehenden Jubiläum wurde – mit Erfolg – am 30. September beendet. Aufgrund der Corona-Umstände und der damit verbundenen Auswirkungen war sie zwei Mal verlängert worden, um möglichst allen die Gelegenheit zu geben, sich an der Ideenfindung zu beteiligen. Diese Entscheidung war richtig, denn über 100 Ideen, Vorschläge und Projekte wurden eingereicht – von andeutungsweisen Teilnahmebekundungen und Ideenskizzen über weiter gediehene Projektüberlegungen bis hin zu doch schon recht detailliert ausgearbeiteten Vorhaben.

Alle Einreichungen werden jetzt in der temporär einberufenen ersten Arbeitsgruppe „800 Jahre Kamenz“ ausgewertet und dann in geeigneter Weise der Öffentlichkeit vorgestellt. Parallel soll die Grundlage für ein noch zu konstituierendes Entscheidungsgremium geschaffen werden, welches die abschließenden Entscheidungen hinsichtlich der zu realisierenden Projekte trifft. Kriterien für die Einschätzung waren bzw. werden dabei u.a. sein: Nachhaltigkeit, Öffentlichkeit, Gemeinschaft, Ökologie oder einfach Lebensfreude, aber auch Originalität.

Schon jetzt bedanken sich die Mitglieder der Arbeitsgruppe für die engagierte Teilnahme zur Vorbereitung des Stadtjubiläums 800 Jahre Kamenz.